Spieleverlag veröffentlicht ein Geschicklichkeitsspiel für Groß und Klein

Lichtenau-Henglarn/Oktober 2012 – Der seit 25 Jahren existierende franjos Spieleverlag veröffentlicht im Oktober sein neues Gesellschaftsspiel KIPP X. Dabei handelt es sich um ein Geschicklichkeitsspiel für 2 – 4 Spieler ab fünf Jahren. Das einfache Spielprinzip mit wenigen Regeln und die kurze Spieldauer lassen KIPP X zum Tipp für die ganze Familie werden.

Kipp X von FranjosKIPP X ist schnell erklärt: Jeder Spieler erhält je nach Spielerzahl 18 oder 28 Holzwürfel. Diese müssen so auf einer Kreuzwippe platziert werden, dass diese nicht umkippt. Das ist leichter gesagt als getan, denn die Holzwürfel dürfen nur auf eine der vier Seiten der Kreuzwippe gelegt werden, die sich in der Luft befinden. Seiten, die den Tisch bzw. Boden berühren, sind tabu. Gelingt es dem Spieler, einen Würfel zu platzieren, ohne dass Würfel von der Wippe fallen oder die Kreuzwippe ihre Lage verändert, ist der Zug gelungen. Der Spieler darf nun einen weiteren Holzwürfel platzieren oder passen. Ähnlich wie beim Klassiker CAN’T STOP aus dem franjos Spieleverlag muss der Spieler sich also entscheiden, ob er auf Sicherheit spielt oder ein Risiko eingehen möchte. Denn wenn während eines Zuges die Kreuzwippe kippt oder Würfel herunterfallen, ist der Zug nicht nur beendet. Auch die heruntergefallenen Würfel müssen in den eigenen Vorrat genommen werden. Das ist besonders ärgerlich, denn es gewinnt am Ende der Spieler, der als erster alle Holzwürfel aus seinem Vorrat auf der Kreuzwippe platzieren konnte.

Franz-Josef Herbst, Verlagsinhaber von franjos, erklärt: „KIPP X ist bei simplen Regeln ungemein spannend. Das Kreuz bei diesem Spiel ist die scheinbar so sichere Wippe. Sie verführt die Spieler einen weiteren Holzwürfel zu platzieren und kippt dann doch unerwartet. Ergebnis ist, dass die Spieler aller Altersgruppen viel Spaß haben und mitfiebern. Wird die Wippe halten? Fallen Würfel herunter? Soll ich weiterspielen? Diese Fragen bieten Spannung vom ersten bis zum letzten Zug.“

Das Geschicklichkeitsspiel KIPP X wird zur Spielemesse in Essen veröffentlicht, die im Oktober stattfindet. Das Material besteht aus einer Kreuzwippe aus Holz sowie 72 Holzwürfeln in verschiedenen Größen. Das Spielprinzip basiert auf auf dem 2-Personenspiel KIPPIT von Torsten Marold, das ebenfalls beim franjos Spieleverlag erschienen ist.

Menü