franjos Spieleverlag veröffentlicht ausgezeichnetes Familienspiel neu

Lichtenau-Henglarn – Der franjos Spieleverlag aus Lichtenau-Henglarn veröffentlicht im Oktober 2018 das Gesellschaftsspiel FINCA. Damit bringt der Hersteller ein ausgezeichnetes Vergnügen zurück in den Handel. Denn FINCA war längere Zeit nicht verfügbar. Die wie das Original hochwertig ausgestattete Neuauflage ist grafisch überarbeitet und enthält einen Bonus: die Erweiterung EL RAZUL.

FINCA stammt von den beiden Autoren Wolfgang Sentker und Ralf zur Linde. Es richtet sich an 2-4 Spieler ab 10 Jahre und dauert rund 45 Minuten. Diese übernehmen die Rolle von Obstbauern auf Mallorca. Sie ernten verschiedene Früchte und liefern diese mit ihrem Eselskarren an die Gemeinden der Insel. So decken sie nicht nur die Bedürfnisse der Bevölkerung, sondern sammeln Siegpunkte für das Spielende.

franjos bringt FINCA wieder in den Handel

Finca von franjosVerleger Franz-Josef Herbst erklärt zur Neuauflage: „FINCA ist ein exzellentes Familienspiel, das mit seinen besonderen Mechanismen und dem tollen Material Spielefans auf der ganzen Welt überzeugt. Es war mehrere Jahre lang nicht verfügbar. Ich freue mich, mit dieser Neuauflage das Spiel zurück in den Handel zu bringen.“

Die Ausstattung ist wie gewohnt erstklassig: Die Früchte bestehen aus besonders geformten Holz und die Plättchen sind hochwertig. Der bekannte Spieleillustrator Franz Vohwinkel hat diese durch frische Neuinterpretationen verbessert. Außerdem wurde zum Beispiel die Größe des Spielplans verdoppelt.

FINCA ist ein ausgezeichnetes Familienspiel

Mit dieser Veröffentlichung zeigt der franjos Spieleverlag einmal mehr, wie spannend und trickreich moderne Gesellschaftsspiele sein können. FINCA ist einerseits ein Vergnügen für die ganze Familie, andererseits lockt es Spielekenner an den Tisch. Die einfachen Regeln und pfiffige Mechanismen bieten eine Herausforderung, die alle Altersgruppen begeistert. Das zeigt sich auch an Anerkennungen und Nominierungen. Finca ist Siegertitel bei den Auszeichnungen Spiel des Jahres in Ungarn 2011 (Board Game Award) und Finnland 2010 (Vuoden Peli Adult Game of the Year) und war unter anderem nominiert für das Spiel des Jahres 2009 in Deutschland.

Der Spielablauf

Bei Finca schlüpfen die Spieler in die Rolle von Obstbauern. Ihre Aufgabe ist es, stets passende Früchte vorzuhalten, um den Bedarf der Bevölkerung zu decken. Je besser dies gelingt, desto mehr Siegpunkte fährt jeder Spieler ein.

Jeder hat einige Arbeiter, die er auf einen Rundkurs in Windmühlenform schickt. Jedes Windmühlenblatt zeigt dabei eine der Fruchtsorten an. Die Spieler können eine Obstsorte ernten, indem sie einfach eine ihrer Figuren auf ein entsprechendes Windmühlenblatt vorrücken. Doch dafür gibt es nur eine Frucht. Besser ist es, wenn dort bereits eigene oder fremde Figuren stehen. Dann erhält der Spieler so viele Früchte, wie insgesamt Spielfiguren auf dem Windmühlenblatt platziert sind. Um dort aber hinzukommen, ist ebenfalls Timing gefragt. Denn die Zugweite ist durch die Anzahl der Spielfiguren auf dem Ausgangsfeld festgelegt.

An dieser Stelle ist FINCA so einfach wie trickreich. Es reicht nicht, die eigenen Figuren wahllos über den Rundkurs zu schicken, um eine beliebige Frucht zu ernten. Vielmehr ist ein gutes Auge gefragt. Denn wer im richtigen Moment zuschlägt, kann eine reiche Ernte einfahren. Doch Achtung: Das versuchen die Gegner ebenfalls.

Siegpunkte gibt es für das Erfüllen eines Bedarfs. Dazu zeigt ein Plan der Insel Mallorca mehrere Regionen. In den Regionen liegen Plättchen. Diese zeigen, welche Lieferung von Obst die Menschen wünschen. Um diesen Bedarf zu erfüllen, müssen die Spieler nicht nur die passenden Früchte im Vorrat haben, sondern über einen Eselkarren verfügen. Dieser ist ebenfalls auf dem Windmühlenrundkurs zu bekommen. Ein Eselskarren fasst sechs Früchte. Wer seine Ernte gut plant, kann damit mehrere Gemeinden nacheinander ansteuern und die dort liegenden Plättchen erfüllen. Sobald der Bedarf einer Region völlig befriedigt ist, setzt der Spieler eine Finca. Diese „sperrt“ das Gebiet. Sobald eine bestimmte Anzahl von Fincas platziert ist, endet das Spiel. Es gewinnt, wer die meisten Siegpunkte erzielen konnte. Dabei zählen nehmen neben den gesammelten Plättchen noch während der Partie erzielbare Bonuspunkte.

Besondere Aktionsplättchen bieten den Spielern weitere Möglichkeiten. So dürfen sie einmal pro Partie einen besonders großen Eselkarren einsetzen, eine Frucht weniger liefern oder auf dem Windmühlenkurs spezielle Bewegungen ausführen.

Die Erweiterung EL RAZUL ist bereits im Spiel enthalten. Diese bietet etwas mehr Interaktion und einen größeren Ärgerfaktor. Es gibt zwei neue Windmühlenblätter. Eine ist ein Joker, die andere bringt zwei Wunschfrüchte und fordert den Spieler auf, die Figur El Razul auf dem Spielbrett zu bewegen. Diese erlaubt es, in die jeweilige Region andere Fruchtarten als gewünscht zu liefern. Außerdem enthält die Erweiterung „Dürre-Plättchen“. Diese bringen zwar Minuspunkte und kosten Eselkarren, erlauben aber das Entfernen von Früchten aus dem Spielvorrat. Marionettenplättchen bieten schließlich die Möglichkeit, einmal pro Partie eine fremde Spielfigur auf dem Windmühlenkurs zu nutzen, um Früchte zu ernten.

Pressestimmen

Die Fachpresse lobt das Spielkonzept. Das wird unter anderem an folgenden Zitaten deutlich.

  • Der amerikanische Spieleexperte Tom Vassel fasst das Spielprinzip zusammen: „Very simple, very easy and lots of fun!“
  • Die Jury Spiel des Jahres urteilte: „Wer seine Aktionsplättchen geschickt einsetzt und zuerst bestimmte Kombinationen verkauft, kassiert Sonderpunkte, und wer zum Schluss die meisten Punkte hat, gewinnt dieses spannende, ausgewogene Spiel.“
  • Das Online-Magazin Reich der Spiele schreibt: „Finca ist eines der Spiele, die es vermögen, viele verschiedene Spielertypen an den Tisch zu bringen und diesen gleichermaßen zu gefallen.“

Das Familienspiel FINCA kaufen

FINCA ist ein typisches Familienspiel, das mit leichten Regeln großen Spaß bereitet. Im Mittelpunkt stehen das intuitive Sammeln und Ausliefern von Früchten sowie das richtige Timing. Die thematisch nachvollziehbare Umsetzung und das erstklassige Material tragen zusätzlich zum Vergnügen bei. FINCA ist ein weiteres hochwertiges Familienspiel des franjos Spieleverlags: Erhältlich ist es im Fachhandel oder direkt über www.franjos-shop.de.

Technische Daten

Spiel: FINCA
Verlag: franjos Spieleverlag
Autor: Wolfgang Sentker und Ralf zur Linde
Spielerzahl: 2 – 4
Alter: ab 10 Jahren
Spieldauer: ca. 45 Minuten
Veröffentlichung: Herbst 2018
EAN: 4021505183063

Menü